Freitag, 4. Dezember 2015

[Kurze Rezi] Selection - Der Erwählte von Kiera Cass


Selection - Der Erwählte als BuchObwohl mir der zweite Band der Reihe nicht so sehr gefallen hat wie der erste habe ich mich dazu entschlossen, den dritten Teil doch noch zu lesen. Manchmal wird man schließlich überrascht, was mir bei diesem Buch tatsächlich passiert ist.

Inhalt:
Noch vier Mädchen - Maxons Entscheidung steht kurz bevor. Es ist wirklich höchste Zeit, dass America sich ihrer Gefühle bewusst wird. Doch es wird ihr wieder nicht leicht gemacht: Die Rebellen greifen auch weiterhin an und der König macht America und Maxon das Leben schwer. Wird Maxon dennoch zu ihr stehen? Was sollen sie gegen die Angriffe der Rebellen unternehmen, die ganz offensichtlich nicht nur das Casting sabotieren wollen?

Meinung:

Zugegebenermaßen war ich ja vom zweiten Band alles andere als angetan, doch Der Erwählte hat mir desshalb nur um so besser gefallen! Das Buch enthält eine gewisse Portion Kitsch und Liebesdrama, große Gefühle und Gefühlschaos, doch es passierten auch so viele interessante und auch spannende Dinge, mit denen ich wirklich nicht gerechnet hatte. America ist mir sehr viel sympathischer geworden und ich konnte so gut mit ihr mitfühlen! Auch Maxon habe ich sehr ins Herz geschlossen. Der Schreibstil gefiel mir sehr, denn er war super flüssig zu lesen, wesshalb ich für das Buch auch nur einen Tag gebraucht habe (Was natürlich auch daran lag, dass ich viel Zeit hatte und mich die Geschichte gefesselt hat, sodass ich das Buch nicht mehr weglegen wollte).
Auch optisch finde ich das Buch traumhaft schön!

Fazit:

Ein traumhaftes Mädchenbuch, das wirklich etwas von einem Märchen hat. Es hat mich verzaubert zurückgelassen und neugierig auf das andere Buch gemacht. Wer das erste Buch mochte, dem wird auch das dritte gefallen. Wer das zweite nicht mochte, der sollte es auf jeden fall noch mal mit dem dritten Band versuchen!


Bewertung:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen