Donnerstag, 24. März 2016

[Aktion] Top Ten Thursday #253: 10 Bücher, die zum Frühling passen (24. März)

Hallo ihr Lieben! 
Ich nehme heute mal beim Top Ten Thursday (TTT) teil! 
Das heutige Thema ist: 10 Bücher, die zum Frühling passen!


Frühling... Ufff, das ist irgendwie schwierig! Zum Frühling passen meiner Meinung nach eher Liebesromane und sowas, doch das ist nicht unbedingt das, was ich so lese... 
Aber ich versuche es mal!

[#1] Ich habe vor nicht allzu langer Zeit ein Buch gelesen, in dem es um einen Neuanfang geht.
Heute trägt der Himmel Seide (von Ellen Alpsten)
Es geht um eine junge Frau namens Alice Weber, die aus einem kleinen Ort in Deutschland nach London geht, um dort an der FAS Modedesign zu studieren. Sie ist ganz auf sich allein gestellt, wsa sich zu ihrem Glück schnell ändert. Sie trifft auf ein Mädchen, das auch an die SAF geht und sie in einer WG aufnimmt. Natürlich darf auch eine LoveStory nicht fehlen! Sie trifft auf den wundervollen und melancholschen Ned, mit dem sie natürlich zusammen kommt <3
   Die LoveStory hat mich wirklich sehr berührt und ich finde, dass das Buch schon allein dadurch gut zum Frühling passt! Leider hat mir das Ende überhaupt nicht gefallen, aber dazu könnt ihr auch einfach meine Rezension lesen!

[#2] Als zweites würde ich euch dann City of Bones als zum Frühling passend anbieten :D
Ich denke, dass ihr alle schonmal von dem Buch bzw. der Reihe gehört habt? Für mich passt das alles jedenfalls ganz gut zum Frühling! ... Da fällt mir ein: Ich wollte die Reihe demnächst mal re-readen!

[#3] Ich finde, dass auch die Flavia de Luce Bücher allesamt (mal mehr, mal weniger!) gut in den Frühling passen!

Flavia de Luce 01. Mord im GurkenbeetDie 11-jährige Flavia wohnt auf Buckshaw, einem alten und verfallenem Anwesen, das schon seit Ewigkeiten im Familienbesitz ist! Am liebsten mischt sie in ihrem kleinen Labor Gifte an und untersucht alles, was sie zwischen ihre Finger bekommt! Außerdem muss sie sich noch mit zwei großen Schwestern herumschlagen, mit denen sie nicht gerade liebkind ist.
 Im ersten Band "Mord im Gurkenbeet" findet sie eines morgens einen (noch nicht ganz) toten Mann. Anstatt schockiert zu sein, ist sie vollkommen fasziniert und beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln! Dabei schnappt sie der Polizei Beweismaterial vor der Nase weg und macht sich auch sonst nicht besonders beliebt bei den Polizisten!


[#4] Die Selection Bücher sind definitiv auch was für den Frühling! Hier gibt es eine Liebesgeschichte und ganz viel königliches feeling!

Selection Storys - Liebe oder Pflicht als Taschenbuch
Ich stelle euch das Buch jetzt mal nicht weiter vor, da ich davon ausgehe, dass ihr es eh schon alle irgendwie kennt :D Das auf dem Bild ist übrigens eine der Selection Storys, die zusätzlich zu der Reihe erschienen sind.

[#5] Als 5. habe ich.... Royal! Die eBook Reihe wird angeblich demnächst auch in gedruckter Form erscheinen! Jippieh! Die sind so hübsch, die müssen einfach in meinem Regal einziehen! Ich hoffe übrigens, dass das Cover bleibt!
Royal, Band 1: Ein Leben aus Glas als eBook 


Produkt-Information[#6] Als nächstes möchte ich euch eine meiner LieblingsTriologien vorstellen! Morland! Passt zum Frühling und ist einfach nur toll! Es geht um eine Handvoll Waisenkinder, die magische Fähigkeiten besitzen und Morland vor den bösen, ebenfalls magischen Politikern zu beschützen. Die "Bösen" haben sich ihre Fähigkeiten jedoch erschlichen und nicht von Geburt an... Dazu kommen dann noch einige mysteriöse Selbstmorde, die irgendwie mit alldem zusammenhängen und einen Inspector auf den Plan rufen. Aber lest es selbst, die Story ist echt klasse! Ich kann auch das Hörbuch nur empfehlen! 

Mehr Bücher fallen mir leider nicht ein, aber ich denke, das stört euch nicht? 
Kennt jemand bereits eins der Bücher? Wie haben sie euch gefallen? Ich freue mich immer sehr über Kommentare, sei es auch nur ein "Das habe ich auch gelesen!" oder ein schlichtes "Hallo"!

LG, EM <3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen