Samstag, 9. April 2016

[Rezension] Der kleinste Kuss der Welt

Autor: Mathias Malzieu
Seitenzahl: 143
Verlag: carl's books
ISBN: 978-3-570-58547-4 -> beim Verlag bestellen!

Erster Satz:
Der kleinste je verzeichnete Kuss.

Inhalt:
Ein melancholischer Erfinder trifft bei einem Tanzabend auf die atemberaubend schöne Sobralia. Doch als er allen Mut zusammennimmt und ihr einen flüchtigen Kuss gibt, wird sie unsichtbar. Mithilfe eines magischen Papageis gelingt es ihm, die unsichtbare Schöne wiederzufinden. Doch Sobralia wagt es nicht, ihrem Verehrer ihr wahres Gesicht zu zeigen...



Meinung:
Das Buch hat wenige Seiten, auf denen jedoch eine wundervolle Geschichte voller Poesie und Gefühl festgehalten wurde. Ich habe nun alle drei Bücher von Malzieu gelesen und befinde diese hiermit zu meiner liebsten von ihm. Auf den ersten Seiten kam ich aud dem Lachen nicht mehr heraus, weil die Situationskomik einfach umwerfend war! Besonders der Papagei hat mich oft zum Lachen gebracht. In diesem kleinen Büchlein versteckt sich eine wunderschöne Geschichte über die Liebe und die damit verbundenen Ängste und Probleme. Malzieu versteht es, das unglaubliche glaubwürdig herüberzubringen und lässt die verrücktesten Ideen in die Geschichte einfließen, ohne die diese nur halb so interessant wäre! Besonders angetan haben es mir die Pralinenküsse! Pralinen, die wie Küsse schmecken ♥ Eine wundervolle Idee!
Das unsichtbare Mädchen hatte ich zwar recht schnell durchschaut, doch das Ende hat mich dann doch überascht. Ich hatte mit einem ähnlichen Ende wie bei den anderen beiden Geschichten gerechnet, aber zum Glück war es dieses Mal anders ♥
Ich kann euch dieses Buch nur ans Herz legen! Es ist so wunderschön romantisch und kurzweilig und voller Poesie und Gefühl!

Schreibstil:
Malzieus Schreibstil hat mich mal wieder gefesselt! Er versteht es einfach, den Leser mit Methaphorik und (seltsamer) Bildsprache in den Bann zu ziehen! Die Geschichte berührt einen einfach ♥

Cover:
Dieses Cover finde ich von allen dreien am Schönsten! Das Mädchen mit den Rosenranken sieht einfach unglaublich hübsch aus und mir gefallen die Farbtöne des Buches sehr gut! Es sieht so verwunschen aus und erinnert mich an Dornröschen, was ja auch ganz gut zu dem Inhalt der Geschichte passt (-> Kuss und Märchen).

Außerdem:
Hier habe ich noch ein Gedicht aus dem Buch abfotografiert. Es ist an die Unsichtbare Sobralia ♥


Bewertung:
5 von 5
für ein unglaublich schönes Märchen, das mich berührt hat ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen