Mittwoch, 29. März 2017

Messebericht | LBM Tag 1


Hallihallo!
Ich habe jetzt endlich einmal Zeit, um für euch den Messebericht zu tippen :)
Ich bin gerade im Zug nach Österreich, weil ich umziehe! Nur mit dem Zug, meine Mutter hilft mir mit den Koffern, weil es 4 Stück sind o.O Ich habe ALLE Drachenmond Bücher dabei, außerdem einen Bruchteil meines SuBs und einige Lieblingsbücher, die ich nicht in Hannover lassen konnte!
Ich werde bei jeder Reise ein paar mehr holen, alle hätte ich nie im Leben einpacken können!

Aber kommen wir zum Messebericht!
Ich entschuldige mich übrigens dafür, dass ich nur ein Foto habe - Ich mache unterwegs ungern Fotos und ich habe auch gar nicht daran gedacht ♥ 

Ich war am Wochenende das erste Mal auf der LBM und es war auch das erste Mal, dass ich wirklich "allein" gefahren bin. So GANZ allein war ich ja dann zum Glück doch nicht, weil ich zusammen mit Bianca (Nimithils Bücherstübchen) gefahren bin :) 
Und da ging es dann auch schon los xD

Am Samstag Morgen gegen halb 5 bin ich schon in meinem Zimmer umher gelaufen, weil ich noch einiges einpacken musste. Die Nacht über habe ich nur sehr wenig geschlafen und bin ständig aufgewacht :D Ich bin sogar 20min bevor mein Wecker geklingelt hat, aufgestanden.
 Nach dem Frühstück und einigen anderen wichtigen Dingen musste ich schließlich aus dem Haus rennen, weil ich plötzlich viel zu spät dran war. Keine Ahnung, wie das passieren konnte - hatte ich mir doch 20 min mehr eingeplant...
Natürlich habe ich dann meine Bahn verpasst und die nächste wäre viel zu spät angekommen, also habe ich dann schnell geguckt, ob irgendwo ein Bus fährt, der es noch rechtzeitig zum Bahnhof schafft - den gab es auch. Aber gefunden habe ich ihn nicht..
Dann musste ein Taxi her, das es auch nur ganz knapp geschafft hat. Als ich endlich am Gleis war, hat Bianca schon auf mich gewartet :D
Die Fahrt ging dann erstaunlich schnell rum, weil Bianca und ich 3h lang gequatscht haben. 
Am Hauptbahnhof in Leipzig folgte dann die nächste Katastrophe - Die Schließfächer wollten meine Sachen einfach nicht einschließen und haben mein Geld einfach verschluckt, sodass ich dann alles wieder einpacken musste (ich habe alles, was ich auf der Messe nicht brauche, aus den Taschen geholt und so ins Schließfach getan). Dann mussten wir das Gleis suchen, an dem unsere S-Bahn fahren sollte, die wir auch nur bekommen haben, weil sie Verspätung hatte xD

Drachenmond-Stand auf der LBM'17
Endlich auf dem Messegelände waren wir dann beide fix und Fertig und wollten einfach nur rein und unsere restlichen Sachen abgeben, aber wir waren am falschen Eingang. Mit dem Blogger-Presseausweis muss man einen ganz anderen Eingang benutzen und wir mussten den ganzen Weg gegen den Strom zurück. .. Was wir auch erst nach ewiger Fragerei herausfanden! Die meisten Menschen in neonfarbenen Westen, die auf dem Gelände herumstanden, hatten selbst keine Ahnung, wo wir hingehen mussten..  Ich muss nicht erwähnen, dass wir darüber nicht so glücklich waren?

Als wir dann - ENDLICH - da waren, habe ich meine Sachen in die Garderobe von Halle 2 gebracht, da diese Halle dann auch der Ort war, an den ich immer wieder zurück gekommen bin - schließlich war dort der Drachenmond-Stand und auch einige andere, zu denen ich noch gerne wollte. 
Anfangs waren wir noch recht orientierungslos und erschöpft, aber dann haben wir uns mit Medea (Määds Books) und einer Handvoll Teilnehmern unserer Drachenmond Lesechallenge getroffen.
Das Treffen war wirklich nett, obwohl wir das alles sehr spontan gemacht haben und nichts geplant hatten - etwas, das wir auf der nächsten Messe auf jeden Fall tun werden!
Dabei habe ich auch Ilka (Buchkatzen) das erste mal getroffen ♥

Danach bin ich dann mit Medea umher gegangen, wobei wir zu fast jeder Signierstunde wieder beim Drachenmond waren, weil wir uns signierte Poster geholt haben :D Eines der ersten Poster war bei mir DieSchöpfer der Wolken von meiner Lieblingsautorin Marie Graßhoff ♥ Das Buch habe ich schon längst vorbestellt, weil ich es wirklich unbedingt haben möchte! Ich liebe Maries Ideen und ihren Schreibstil einfach ♥
Das Poster habe ich anfangs sehr beschützt, weil ich unter gar keinen Umständen Knicke drin haben wollte! Ich bin also gute 20min lang mit dem an mich gedrückten Poster umher gelaufen, bis ich dann irgendwann ein paar mehr hatte, sodass ich sie alle zusammen einrollen konnte, wodurch sie dann endlich stabil und vor allem SICHER waren. Vielleicht habt ihr mich mit meinem Poster gesehen? Ich war die, die das eingerollte Poster an sich gedrückt hat und jedem hektisch aus dem Weg gesprungen ist, um den Schatz zu beschützen xD Ja, manchmal bin ihr sehr verrückt - Was Medea dann sehr erheitert :)
Zumindest hatten wir gute Laune!

Ich habe unterwegs eine Menge Leseproben, Postkarten und sowas gesammelt, sodass ich dann selbst erstaunt war, wie viel es ist, als ich mir alles mal angesehen habe!
Ich werde bestimmt einiges davon abgeben ♥ 

Irgendwann hatten wir dann fast alle Hallen einmal besucht und ziemlich viel gesehen, wobei die Orientierung dann doch oft fehlte. Zumindest haben wir immer wieder zum Drachenmond zurück gefunden! Der Stand war unser Ankerpunkt und dort haben wir dann auch Ilka und Bianca wieder getroffen ♥

Beim Signieren der Poster am Drachenmond Stand habe ich sehr, sehr oft meinen Namen buchstabiert. Emely. Nein, nicht Emily. E-M-E-L-Y...
Am ende der Messe wusste ich dann selbst kaum noch, wie man meinen Namen schreibt :P
Dennoch habe ich einige Poster, auf denen Für Emily steht, was mir eigentlich nichts ausmacht, weil mein Name handgeschrieben mit i auch viel schöner aussieht. Falsch ist es trotzdem, aber nicht schlimm :P Im Gegenteil, so habe ich was zu erzählen :)
"Falsch" signiert sind unter anderem Indigo und Jade und Die Schöpfer der Wolken.
Ja, beide Poster waren mir sehr wichtig, weil ich Indigo und Jade liebe und mich wahnsinnig auf Die Schöpfer der Wolken freue ♥ Letzteres ist übrigens nicht nur von Marie, sondern auch von Covergott Alex signiert :) Und die eine hat Emily geschrieben, der andere Emely :P Ich finde es sehr witzig!
Jetzt hat das Poster eine Geschichte ♥

Wir sind wirklich bis zum Ende der Messe geblieben und danach sofort weiter zum DaCapo gefahren, weil dort die Drachennacht war! Aber dazu bekommt ihr demnächst noch einen separaten Post ♥

Alles in allem war mein erster Messetag wirklich cool, weil ich so viel gesehen und so viele wundervolle Menschen getroffen habe! Ich vermisse alle schon sooo sehr und bin richtig traurig, dass es noch so lange dauern wird, bis ich alle wiedersehen kann.

...Fortsetzung folgt ♥

Kommentare:

  1. Oh ja! Dieser Tag war sooo toll! Und ja, ich finde dich manchmal ziemlich amüsant, aber was wäre die Welt bitte ohne verrückte Menschen (im Übrigen: Ich bin ja auch verrückt, von daher...besser zwei Verrückte, die nicht gerne andere Menschen ansprechen, als eine ;))
    Ich freu mich schon total darauf, dich das nächste Mal zu treffen (was doch bitte hoffentlich bald sein wird ;)) und auch mega auf die FBM und die (hoffentlich) nächste Drachennacht :)
    LG, Medea
    P.S.: Viel Spaß in Österreich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, wir müssen uns unbedingt wieder treffen! Spätestens auf dem Sommerfest im Drachennest? Ich freue mich schon :) ♥

      Löschen
  2. Das hört sich wirklich sooooo toll an :)
    sooo schade das ich nicht da war, aber beim nächstenmal bin ich da ♥
    freue mich schon auf den nächsten bericht!

    Liebe Grüße
    Carla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, du hast gefehlt! Mit dir wäre unsere Challengeleitung komplett gewesen ♥ Aber wir kommen bestimmt nochmal alle zusammen!
      ALles Liebe,
      Emely ♥

      Löschen