Mittwoch, 6. April 2016

[Rezension] Harry Potter und die Kammer des Schreckens

Autorin: Joanne K. Rowling
Band: 2 von 7
Seitenzahl: 351
Verlag: Carlsen
ISBN: 3-551-55168-5 -> hier kaufen!

Erster Satz:
Im Lingusterweg Nummer 4 war mal wieder bereits beim Frühstück Streit ausgebrochen.

Inhalt:
Endlich wieder Schule! Einen solchen Seufzer kann nur der ausstoßen, dessen Ferien scheußlich und die Erinnerungen an das vergangene Schuljahr wunderbar waren:
Harry Potter.
Doch wie im Vorjahr stehen nicht nur Zaubertrankunterricht und Verwandlung auf dem Programm. Ein grauenhaftes Etwas treibt sein Unwesen in den Gemäuern der Schule - ein Ungeheuer, für das niemand, nicht einmal der mächtigste Zauberer, eine Erklärung findet. Wird Harry mithilfe seiner Freunde Ron und Hermine das Rätsel lösen und Hogwarts aus der Umklammerung durch die dunklen Mächte berfeien können?



Meinung:
Die Harry Potter Bücher sind einfach nur klasse! Ich liebe die Abenteuer, die Harry, Hermine und Ron erleben und die ganzen Charaktere sind einfach nur klasse! Jeder hat so seine eigenen Macken, auch die Lehrer. Es gibt für die drei Freunde auch im 2. Band wieder ein Rätsel zu lösen: Was ist die Kammer des Schreckens und wer ist verantwortlich für die Katastrophe in Hogwarts?
Ich finde, dass man schon merkt, dass Harry und Co ein Jahr älter geworden sind.
Ich mochte in diesem Band besonders Ginny (Rons kleine Schwester) gerne. Sie ist mein absoluter Lieblingscharakter!
Ich denke, viel mehr muss zu dem Buch nicht gesagt werden :D

Schreibstil:
Leicht zu lesen, fesselt und bringt die Magie beinahe spürbar rüber. Wie in Band 1.

Cover:
Finde ich sehr schön. Man sieht Harry, der jetzt auch älter aussieht als auf Band 1 und die Kammer des Schreckens sowie einen Phönix. Es spielt auf das Ende des Buches an, ohne irgendetwas zu verraten.
Ich muss jedoch gestehen, dass ich die neuen englischen Cover schöner finde. Ich mag die Farben igendwie mehr.

Bewertung:
5 von 5
für einen weiteren wundervollen Band, der mich verzaubert hat!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen