Freitag, 31. März 2017

Messebericht | Drachennacht & LBM Tag 2

Hallo alle miteinander!
Hier kommt der Zweite Teil meines Messeberichts, angefangen mit der Drachennacht von Samstag auf Sonntag ♥
Die Fotos habe ich freundlicherweise von Bianca (Nimithils Bücherstübchen) bekommen, weil ich natürlich wieder keine gemacht habe ':D

Am Samstagabend war ich mit ein paar anderen auf der Drachennacht, die ich hier bei Tag 2 aufschreibe, weil sie bis Sonntag früh ging :D
Es war einfach unglaublich schön! Die Drachennacht fand im DaCapo statt, wo ich zusammen mit Medea hingefahren bin, als die Messe vorbei war. Es gab eine Bühne, Tische voller Bücher und ganz, ganz viele Autoren ♥.♥ Drachenmond-Paradies!

Nach einer Weile sind Bianca und Ilka noch zu uns gekommen und wir haben uns zusammen mit allen anderen das unglaublich coole Programm angesehen, dass Astrid, Marie und alle anderen Drachen vorbereitet hatten.
Es gab eine singende Autorin mit einem Banjo, einen Poetry Slam, Fragerunden mit den Autoren, die unglaublich witzig waren! Wir sind vor Lachen teilweise fast vom Stuhl gefallen... Für alle, die da waren: Trommeln, Die Vierte Braut und der Elch! xD
Was haben wir gelacht!

Zwischendurch gab es immer mal wieder eine kleine Pause, in der man sich etwas zu Trinken holen oder Bücher kaufen konnte. Außerdem liefen da ja überall die Autoren herum und man konnte sich seine Bücher (oder in meinem Fall ein Notizheft) signieren lassen. Sie waren alle unfassbar nett!
Astrid hat beim Abendprogramm auch noch viele nette Anekdoten erzählt und dank Dirk hatte ich dann drei Tage lang (ungelogen, fragt meine Mitmenschen!) einen Ohrwurm von Hangin' Tree.
Was mich am meisten gefreut hat war, dass Marie, Claudia und Paul (Marie solltet ihr kennen, sie ist die Autorin meines Lieblingsbuches Kernstaub, die anderen beiden gehören zum Filmteam) ihren Trailer zu Universe of Gods gezeigt und anschließend etwas über das Projekt erzählt haben! Universe of Gods wird die Serienverfilmung von Kernstaub ♥
Das Programm war einfach sehr unterhaltsam und man merkte einfach, das sich alle Gedanken gemacht haben und auch sehr viel Spaß hatten! Ich freue mich schon auf die nächste Drachennacht ♥.♥
Nach dem Programm sind leider schon sehr viele Gäste gegangen, was ich sehr schade fand! Klar, viele kamen von der Messe, sind also den ganzen Tag unterwegs gewesen und wahrscheinlich sogar sehr früh aufgestanden - Bianca, Ilka, Medea und ich auch :P Die Anderen waren einfach nicht ganz so verrückt wie wir, denke ich! Wir sind nämlich sehr, sehr lange geblieben!
Nach dem Programm bin ich noch eine Weile zwischen den Autoren umher geirrt, weil ich noch Bücher signieren lassen wollte. Und mein Notizbuch. Das kann ich euch demnächst auch mal zeigen, allerdings bin ich noch nicht ganz fertig, ich wollte noch ein wenig hineinzeichnen, ein paar Dinge einkleben etc!
In das Notizbuch habe ich dann auch Claudia und Paul (Universe of Gods, ihr erinnert euch) hineinschreiben lassen, weil ich die beiden sooo cool finde! Ich laufe also zu Claudia und frage sie, ob sie in mein Heft schreibt :) Ihr rechter Arm war verletzt, darum hat sie mir mit Links etwas hinein geschrieben ♥ Paul war gerade verschwunden, also hat sie mir gesagt, dass ich sie später nochmal suchen soll. Gesagt, getan! Ich habe dann auch noch mit den beiden gequatscht ♥ Sie haben dann auch noch Marie für mich gesucht, weil ich sie nie erwischt habe :P Sie ist die ganze Zeit umher gelaufen und so xD
Falls ihr den Trailer zu Universe of Gods sehen wollt, *hier entlang*

Die Drachennacht war einfach so genial und ich freue mich schon auf die nächste ♥.♥ Das werde ich mir auf keinen Fall entgehen lassen, egal, was ich dafür tun muss :D

PS: Bei Andi (brividolibro) findet ihr noch ein Video zur Drachennacht ;)



Sonntag:
Am Sonntag sind Medea und ich etwas später aufgestanden, weil wir nach der Drachennacht erst mega spät bei ihrem Onkel angekommen sind und etwas Schlaf brauchten! Ich konnte natürlich erst nicht einschlafen und war bis 4 Uhr wach :P Was auch sonst?
Auf der Messe haben wir dann Bianca wieder getroffen und später auch Debbie, die es sich mit ein paar anderen neben dem Drachenmond Stand gemütlich gemacht hatte. Medea und ich sind dann auch gleich bei ihr geblieben, weil wir einfach nicht mehr laufen wollten :P
Wir haben viel gequatscht und dann sind die beiden gegangen, woraufhin ich mich wieder mit Bianca getroffen habe. Viel haben wir allerdings nicht mehr gemacht, wir sind nur noch ein wenig über die Messe geschlendert und dann zum Hauptbahnhof gefahren, wo wir es uns bei Starbucks bequem gemacht haben. Dort haben wir dann noch unglaublich viel gequatscht und man konnte uns unsere Müdigkeit total ansehen :D Wir waren echt fix und fertig, weil wir ja auch die ganze Zeit über unser Zeug umher schleppen mussten..
Als ich mich dann auch noch von Bianca verabschieden musste, war ich tottraurig! Das Wochenende war einfach unglaublich schön und ich habe bereits im Zug alle vermisst! Es wird echt dringend Zeit, dass wir uns alle wieder sehen! Ich hoffe doch, dass es zum Sommerfest im Drachennest oder allerspätestens auf der FBM oder der Drachennacht dort klappt! ♥


Notiz am Rande: Wie ihr vielleicht beim ersten Teil meines Messeberichts zwischen den Zeilen gelesen habt, habe ich mir keinen Plan gemacht, wo ich wann hingehen wollte. Leider ist mir dann am Ende aufgefallen, dass ich gar nicht bei den Wortstürmern war! Ich wollte eigentlich mal bei Anja Berger, der Autorin von Catron - Die Melodie der Sterne, vorbeischauen... Schade, dass das nicht geklappt hat!



Alles Liebe,
Eure Emely, die mitten in einem Buchmesseblues steckt und schon wieder einen Ohrwurm von Hangin' Tree hat!

1 Kommentar: