Fantasywoche | Dawn - Charaktervorstellung

2/27/2018





Hallo und willkommen zum nächsten Zwischenstopp der Fantasywoche :)

Ich hoffe, ihr habt schon einiges entdeckt! Ich habe heute eine kleine Charaktervorstellung für euch. Dazu habe ich mir die liebe Dawn, ihres Zeichens Junghexe einer Abend-Voodoschule und einer normalen Schule aus New Orleans ausgesucht. Sie ist die Protagonistin aus dem neuen Roman von Nina MacKay - "Teenie Voodoo Queen".
Wenn euch Nina MacKay nichts sagt, habt ihr ganz sicher ein paar sehr unterhaltsame Bücher verpasst (Kleine Empfehlung am Rande: Ich würde das echt mal nachholen, hehe <3). Aber ich labere schon wieder, hier ist einmal der Klappentext, damit ihr wisst, worum es geht:


»Mein Name ist Dawn Decent und ich bin die wohl mieseste Voodoohexe des Universums.« Die Sache mit der Voodoohexen-Abendschule hatte sich Dawn wirklich anders vorgestellt. Aber dann bedroht eine Naturkatastrophe ihre Heimatstadt New Orleans und zwingt Dawn, mit den Loas – götterähnlichen Voodoo-Geistwesen – zusammenzuarbeiten. Gemeinsam mit einem ziemlich attraktiven Ex-Alligator und einem vorübergehend sterblichen Loa stellt sie sich den dunklen Voodoomächten, um ihre Stadt zu retten. Während Dawns Mitschülerinnen sie schwer um die beiden Jungs an ihrer Seite beneiden, zieht Dawn in einen schier aussichtslosen Kampf, in dem sie nicht nur ihr Herz riskiert sondern auch weit mehr als ihr eigenes Leben ... Der neue Roman der Erfolgsautorin von »Plötzlich Banshee«! 







Aber kommen wir zum eigentlichen Inhalt dieses Beitrages - Dawn. 
Das Mädchen, das sich sowohl in der normalen, als auch in der Voodoo-Abendschule nicht wirklich zurechtfindet und seit dem Aufbruch ihrer Tante ganz allein im Sumpf lebt.
Beim Voodoo hapert es ein wenig, denn im Gegensatz zu ihren Mitschülern wollen ihr die einfachsten Voodoo-Zauber nicht gelingen und auch die Sache mit dem Anrufen der Loas will einfach nicht klappen. Stattdessen ist sie ganz hervorragend darin, Frösche und Steckrüben zu zaubern. Auch, wenn es ein Armband werden soll. Unglücklicherweise. Und doch passieren ihr - ausgerechnet ihr und keinem anderen - auf einmal seltsame Dinge. Nicht nur, dass sie plötzlich ganz unerwartet zwei gutaussehende Jungs an der Backe hat, nein. Es passiert so viel mehr und irgendwie kann sie das nicht wirklich fassen. Was soll denn ein Loa mit der pummeligen Dawn? Wie soll die untalentierteste Hexe in ganz New Orleans irgendwas bewirken? 



Ihr merkt, mit Dawn kann es sehr spannend (und lustig!) werden! Falls ihr den Beitrag zu Jax noch nicht gelesen habt -> hier entlang

Und das war es auch schon von mir! Viel Spaß noch bei der Fantasywoche!






Kommentare:

  1. Hallo Emely,

    tolle Vorstellung von Dawn. :)

    Und auch eine sehr schöne Auswahl des Bildes. Sehr treffend.

    Liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Eva <3

      Danke! Auf das Bild musste einfach ein Frosch mit drauf, haha!

      LG Emely

      Löschen

Powered by Blogger.